Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
HEUSSEN berät Blue Colibri bei Verkauf der AOK Zentrale im Duisburger Innenhafen

München, 10. Juni 2021: Blue Colibri hat das im Innenhafen von Duisburg gelegene Kontorhaus an die Kölner DEVK Allgemeine Versicherungs-AG verkauft. Ankermieter sind die AOK Rheinland/Hamburg sowie ThyssenKrupp Steel.

Rechtlich beraten wurde Blue Colibri beim Verkauf von einem Team der Wirtschaftskanzlei HEUSSEN unter Leitung von Partner Dr. Jan Dittmann. Weitere Teammitglieder vom Münchener Standort waren Carsten Richter (Partner, Immobilien- und Baurecht) sowie Kassandra Liesenfeld (Ass., Immobilien- und Baurecht).

Das historische Speicherhaus wurde im Jahr 1913 gebaut und von Blue Colibri, einer Luxemburger Gesellschaft, 2017 gekauft. Nach der Revitalisierung für einen zweistelligen Millionenbetrag, hat die AOK dort ihre Zentrale eingerichtet. Mit ThyssenKrupp Steel besteht ein zweites langfristiges Mieterverhältnis für eine Teilfläche von 3.400 qm.

Über HEUSSEN: Die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine Full-Service-Wirtschaftskanzlei. Insgesamt sind mehr als 120 Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Notare für HEUSSEN tätig, und zwar an den Standorten München, Frankfurt/Main, Stuttgart und Berlin. HEUSSEN berät national und international tätige Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Die Kanzlei ist Mitglied im internationalen Netzwerk MULTILAW, einem der größten Netzwerke unabhängiger Anwaltskanzleien mit mehr als 10.000 Anwälten in mehr als 100 Ländern weltweit.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 11.06.2021 09:59

zurück zur vorherigen Seite