Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Nachhaltigkeit: Luther berät griechischen Spezialisten für Ballastwasseraufbereitung bei Übernahme der RWO GmbH

Hamburg – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat das griechische Unternehmen Erma First ESK Engineering Solutions S.A. bei der Übernahme der RWO GmbH, einem deutschen Spezialisten für Meerwasseraufbereitung, in einem Bieterverfahren umfassend beraten.

Gemeinsam werden Erma First und die RWO GmbH künftig Lösungen für eine umweltfreundlichere Schifffahrt anbieten.

RWO ist Weltmarktführer bei der Behandlung von ölhaltigen Abwässern auf Schiffen. Mit der Übernahme von RWO festigt Erma First seine Position als einer der Weltmarktführer für Ballastwasser-Behandlungssysteme (BWTS).

Bis 2024 müssen alle international operierenden Reedereien ihre Schiffe mit speziellen Reinigungssystemen für Ballastwasser ausstatten. Diese Anforderungen stellen die Schifffahrtsindustrie weltweit vor Herausforderungen. „Für Unternehmen entlang der Wasseraufbereitungskette ergeben sich daraus aber auch enorme Wachstumschancen“, sagt Konstantinos Stampedakis, Geschäftsführer bei Erma First: „Dank der Branchenexpertise von Luther haben wir mit RWO einen ausgewiesenen Marktspezialisten gewonnen, der unser Portfolio im Hinblick auf die Nachhaltigkeitsziele der maritimen Industrie hervorragend ergänzt.“


Über Erma First

Erma First mit Sitz in Perama/Griechenland entwickelt und produziert innovative Ballastwasser-Behandlungssysteme, die sich an den Bedürfnissen der Schiffseigner sowie an der strengen Umweltgesetzgebung orientieren. Die Systeme von Erma First sind zertifiziert und haben im Laufe der Jahre mehrere Auszeichnungen für ihre technologische Leistungsfähigkeit erhalten. Erma First ist ein führender Akteur auf dem globalen Markt für BWTS.


Über RWO GmbH

Die RWO GmbH ist einer der Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Technologien für die Wasseraufbereitung an Bord von Schiffen und Offshore-Anlagen. Das Produktportfolio von RWO umfasst die Herstellung von Systemen zur Aufbereitung von Trink- und Brauchwasser sowie zur Vermeidung von Wasserverschmutzung – zum Beispiel durch ölhaltige Abwässer oder Ballastwasser. Der Hauptsitz befindet sich in Bremen.


Für Erma First:

Luther, Corporate/M&A: Daniel Fehling, LL.M. (Partner, Federführung), Dr. Joachim Heinemann (Senior Associate).

Luther, Handels- & Vertriebsrecht, Produkthaftung / Product Compliance: Dr. Christoph von Burgsdorff, LL.M. (Partner), Franz Kauer, LL.M. (Associate)

Luther, Arbeitsrecht: Sandra Sfinis (Senior Associate)

Luther, Datenschutzrecht: Dr. Kay Oelschlägel (Partner), Dominik Menhaj (Senior Associate)

Luther, Steuerrecht: Ulrich Siegemund (Partner), Ramona Hubracht, LL.M. (Senior Associate)

Luther, Kartellrecht (Fusionskontrolle): Dr. Helmut Janssen, LL.M. (Partner)


Für die Verkäuferin von RWO:

Görg, Dr. Frank Evers (Partner, Federführung)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 08.06.2021 08:22

zurück zur vorherigen Seite