Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
WHITE & CASE BERÄT WEFOX BEI SERIE-C-FINANZIERUNG

Frankfurt, 1. Juni 2021 – White & Case LLP hat wefox Holding AG umfassend im Rahmen der Series-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 650 Mio. US-Dollar beraten. Mit einer Post-Money-Bewertung von 3 Mrd. US-Dollar ist wefox eines der weltweit höchstbewerteten InsurTechs. wefox betreibt sowohl ein paneuropäisches digitales Versicherungsunternehmen und als auch eine paneuropäische Versicherungsvertriebsplattform.

Die Finanzierungsrunde wurde von Target Global angeführt. Zu den neuen Investoren gehören die LGT, Partners Group, Jupiter, Decisive, ACE & Company und FinTLV. Bestehende Investoren wie OMERS, G Squared, Merian, Horizon Ventures, Mubadala, Salesforce Ventures, Speedinvest und Seedcamp beteiligten sich ebenfalls. Das Gesamtfinanzierungsvolumen von wefox seit 2016 erhöhte sich damit auf 910 Mio. US-Dollar.

 

Das White & Case Team unter gemeinsamer Federführung von Local Partner Sebastian Pitz (M&A/Corporate/Versicherungsaufsichtsrecht, Frankfurt) und Partner Dr. Stefan Bressler (M&A/Corporate, Frankfurt/Hamburg) bestand aus den Partnern Thilo Diehl, Gernot Wagner (beide Capital Markets), Andreas Lischka (Debt Finance), Dr. Jost Kotthoff (Technology Transactions) und Dr. Bodo Bender (Tax, alle Frankfurt), Local Partner Dr. Sebastian Stütze (Employment, Compensation & Benefits, Hamburg), Counsel Dr. Sascha H. Schmidt (Debt Finance, Frankfurt) und den Associates Agmal Bahrami, David Smith, Marco Siemers (alle M&A/Corporate), Heinrich Nemeczek (Capital Markets/Versicherungsaufsichtsrecht) und Anna Dold (Data Protection, alle Frankfurt).

 

Das wefox In-House Legal Team wurde von Hilmar Hamm (Head of Legal Corporate), Lina Muellenberg (Head of Legal Commercial) und Georg Dirschmid (General Counsel) geleitet und bestand weiterhin aus Ángel Moraleda, Michal Szczepaniak und Jan Sienicki (alle Legal Counsel).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 02.06.2021 09:46

zurück zur vorherigen Seite