Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Clifford Chance berät Ardian Portfoliounternehmen Frulact beim Erwerb eines Geschäftsbereichs von IFF

27. Mai 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Frulact Serviços Partilhados SA, ein Portfoliounternehmen des Private Equity Investors Ardian, beim Erwerb des Nahrungsmittelzubereitungsgeschäfts von International Flavors & Fragrances Inc (IFF) beraten.

Die Rahmenvereinbarung über den Verkauf der Wirtschaftsgüter (Master Asset Purchase Agreement) wurde im April 2021 geschlossen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe und wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 vollzogen.

Frulact ist ein führendes Unternehmen für die Herstellung von Zutaten für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Das Unternehmen ist auf die Verarbeitung von Früchten spezialisiert und hat seinen Hauptsitz in Maia, Portugal. Der französische Private Equity Investor Ardian hatte 2020 die Mehrheit an Frulact übernommen.

IFF ist eine führende Herstellerin von Aromen, Extrakten und Duftstoffen für Verbraucherprodukte mit Sitz in New York, USA. Das Nahrungsmittelzubereitungsgeschäft von IFF umfasst die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Produkten zur Frucht- und Gemüsezubereitung für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Tiernahrungsindustrie. Im Rahmen der Transaktion übernimmt Frulact die Produktionsstandorte in Emmerich (Deutschland) und Reinach (Schweiz), einen Standort in Dijon (Frankreich) sowie Assets und Arbeitnehmer in weiteren europäischen Ländern.

Das beratende Clifford Chance-Team für Frulact stand unter Leitung von Partner Frederik Mühl (Corporate/Private Equity, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 27.05.2021 17:20

zurück zur vorherigen Seite