Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Freshfields berät Credit Suisse und Morgan Stanley zu Anleiheplatzierung von Standard Profil

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die beiden Banken Credit Suisse und Morgan Stanley bei der Emission einer hochverzinslichen Anleihe der Standard Profil Automotive GmbH beraten.

Die Anleihe hat ein Volumen von 275 Millionen Euro, weist eine Verzinsung von 6,25 Prozent auf, ist vorrangig besichert und 2026 fällig. Der Emissionserlös dient vor allem zur vollständigen Refinanzierung bestehender Bankkredite und zur Auflösung bestehender Cash-Management-Vereinbarungen von Standard Profil, einem der führenden europäischen Hersteller von Karosseriedichtungslösungen mit Sitz in Deutschland.

Das multi-jurisdiktionale Freshfields-Team umfasste die Büros in London, Frankfurt und Madrid. Geleitet wurde das Team von Partnerin Simone Bono unterstützt von Senior Associate Shruti Dusaj sowie den Associates Brandall Nelson und Ariane Choupo. Partner Michael Josenhans deckte die Kredit- und Intercreditor-Aspekte der Transaktion ab und wurde dabei von Principal Associate Georg Lübbehüsen, Associate Matthis Grenzer und Transaction Service Lawyer Aleksander Djurdjevic unterstützt. Partnerin Ana Lopez, Counsel Cristina Esteve und Associate Arturo Dauffi berieten zu Fragen des spanischen Rechts.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 26.05.2021 07:35

zurück zur vorherigen Seite