Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Hengeler Mueller berät Hamburg Trust bei "LEIQ"-Joint Venture mit Lupp-Gruppe

Der Investment-, Asset- und Fonds-Manager Hamburg Trust hat mit der Lupp-Gruppe ein Joint Venture für die Realisierung des Büroprojekts "LEIQ" in Offenbach geschlossen.

Das Bauunternehmen steigt als gleichberechtigter Partner in das Projekt ein und wurde als Generalunternehmer beauftragt. In dem Objekt, eines der ersten CO2-neutralen Bürogebäude Deutschlands, entstehen ca. 27.000 m² Mietfläche. Ankermieter ist das dänische Unternehmen Danfoss mit seiner neuen Deutschlandzentrale.

 

Hengeler Mueller hat Hamburg Trust bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Dr. Peter Weyland (Federführung, M&A/Immobilien, Frankfurt), Dr. Markus Ernst (Steuern, München), Dr. Daniela Böning (Finanzierung, Frankfurt) und Dr. Alf-Henrik Bischke (Kartellrecht, Düsseldorf) sowie die Associates Dr. Nicholas Kubesch (M&A/Immobilien, Frankfurt), Tobias Schwab (Steuern, München), Dr. Rudolf Mehl (Finanzierung, Frankfurt) und Dr. Kyra Brinkmann (Kartellrecht, Düsseldorf).

 

Hengeler Mueller hatte Hamburg Trust bereits bei der Auflösung seines früheren Joint Ventures für das "LEIQ"-Büroprojekt mit dem Projektentwickler Oxalis im Februar 2021 beraten.

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 23.05.2021 21:17

zurück zur vorherigen Seite