Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
McDermott berät Imfarr beim Erwerb der „Highlight Towers“ in München gemeinsam mit SN Beteiligungen

Frankfurt a.M., 19. Mai 2021  ––  Die Imfarr Beteiligungs GmbH und die SN Beteiligungen Holding AG haben gemeinsam die „Highlight Towers“ in München von der Commerz Real erworben.

Ein Team von McDermott Will & Emery stand Imfarr beratend zur Seite. Die Transaktion zählt zu den größten Einzeldeals für Gewerbeimmobilien in Deutschland in den letzten Jahren.
 
Die „Highlight Towers“ mit 28 und 33 Geschossen sowie zwei Flachbauten haben eine Gesamtfläche von fast 86.000 qm. Die Bürotürme sind vollständig an Unternehmen wie Amazon, IBM, Fujitsu, Sol Meliá und Design Offices vermietet.
 
Die Imfarr Beteiligungs GmbH ist ein Familienunternehmen, gegründet im Jahr 2007 in Wien, welches sich auf Immobilienentwicklung und Immobilieninvestments in österreichischen und deutschen Städten wie Wien, Leipzig, Frankfurt und München spezialisiert hat.
 
McDermott hatte Imfarr zuletzt beim Erwerb des Frankfurter „Silberturms“, des Nestlé Campus und der Development Partner AG beraten. Auch hier agierte die Schweizer SN Beteiligungen Holding AG als Co-Investor.

 

Berater Imfarr Beteiligungs GmbH:
McDermott Will & Emery, Frankfurt: Dr. Maximilian Clostermeyer (Immobilienrecht), Dr. Kian Tauser (Steuerrecht, beide Federführung), Dr. Philipp Grenzebach (Corporate/M&A, Düsseldorf), Christoph Coenen (Finance), Marcus Fischer (Counsel, Steuerrecht); Associates: Tina Zeller, Elena Platte (beide Immobilienrecht), Dr. Florian Schiefer (Steuerrecht)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 19.05.2021 20:38

zurück zur vorherigen Seite