Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Clifford Chance berät Safety & Technical Supplies Group bei der Refinanzierung des Konzerns einschließlich der Akquisitionsfinanzierung dreier Add-Ons

18. Mai 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die Safety & Technical Supplies (STS) Group bei der Refinanzierung des Konzerns einschließlich der Akquisitionsfinanzierung von drei Add-Ons beraten.

Bei den Targets handelte es sich um die französischen Unternehmen SMH Equipements, AB Equipements und Agirent. Die Finanzierungssumme wurde aufgeteilt in einen Kreditvertrag nach deutschem Recht sowie Secured Bonds nach französischem Recht. Auf Finanziererseite sind ein Debt Fonds sowie ein deutsches Kreditinstitut beteiligt.

Die STS Group ist der größte value-added Distributionsspezialist von Verbrauchsgütern und Arbeitsschutzausrüstung für Schadstoffsanierungs-, spezialisierte Entsorgungs- und Abbruchunternehmen und verwandte Branchen sowie ein bedeutender Verkäufer und Verleiher von Spezial-Sanierungsgeräten in Europa. Neben dem Hauptsitz im niedersächsischen Seevetal ist das Unternehmen mit Niederlassungen in Duisburg, Berlin, Eschwege und Dällikon (Schweiz) sowie einem Standort in Goussainville (Frankreich) aktiv. STS ist ein Portfoliounternehmen von Maxburg.

Mit der Akquisition der drei französischen Firmen wird die in der DACH-Region führende STS Group nun auch Marktführer in Frankreich. Mittelfristig wird die Gruppe weiter wachsen und plant den Erwerb zusätzlicher strategischer Targets, um ihre Position als europäischer Marktführer auszubauen.

"Wir freuen uns, dass wir STS bei dieser Finanzierung rechtlich begleiten konnten", sagt Clifford Chance Finance-Partner Steffen Schellschmidt. "Besonders war hierbei der Finanzierungsmix aus Kreditfinanzierung und der Emission von französischen Bonds sowie die daraus resultierende Notwendigkeit, beide Vertragswerke in Bezug auf Auszahlungsvoraussetzungen und -zeitpunkt exakt aufeinander abzustimmen."

Das internationale Clifford Chance-Team stand unter Leitung von Partner Steffen Schellschmidt (Finance, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 18.05.2021 20:14

zurück zur vorherigen Seite