Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
PLUTA-Restrukturierungsexperte Stemshorn erzielt Lösung für Augsburger Fitnessstudio

Augsburg, 6. Mai 2021. Insolvenzverwalter Georg Jakob Stemshorn von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Nachfolgelösung für das Bodyfeeling Fitnessstudio im Riegel-Center in der Hammerschmiede in Augsburg erzielt.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2021 haben drei Augsburger Investoren den Geschäftsbetrieb der Bodyfeeling Fitness GmbH sowie die neun Mitarbeiter übernommen. Die Verantwortlichen vereinbarten Stillschweigen über den Kaufpreis.

PLUTA-Sanierungsexperte Stemshorn erläutert: „Gerade Fitnessstudios stehen durch die Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen. Durch den Lockdown können sie nicht öffnen, die Kosten fallen aber größtenteils weiter an. Teilweise sind die von staatlicher Seite geleisteten Hilfen nicht hoch genug, um das Unternehmen über einen längeren Zeitraum finanzieren zu können. Umso mehr freut mich, dass ich mit meinem Team für dieses Studio eine positive Lösung erzielen konnte.“ Das Studio in Augsburg gehört zu den flächenmäßig größten Fitnesscentern der Stadt.

Das Amtsgericht Augsburg eröffnete am 1. Mai 2021 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Bodyfeeling Fitness GmbH. Georg Jakob Stemshorn von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Er war bereits seit der Antragstellung im Februar als vorläufiger Verwalter tätig.

Erfolgreicher Investorenprozess trotz Pandemie

Durch die Corona-Pandemie war eine Fortführung des Betriebes im vorläufigen Verfahren nicht möglich, da durch die Lockdown-Maßnahmen nicht geöffnet und die Mitgliedsbeiträge daher nicht eingezogen werden konnten. Der Insolvenzverwalter startete zusammen mit seinem PLUTA-Sanierungsteam, zu dem unter anderem Wirtschaftsjurist Maximilian König zählt, einen Investorenprozess und führte Gespräche mit mehreren potenziellen Interessenten.

„Die nun erzielte Einigung stellt das bestmögliche Ergebnis für die Gläubiger dar“, ergänzt Stemshorn. Die Investoren verfügen über langjährige Erfahrung in der Führung von Unternehmen. Der Augsburger Gastronom Bob Meitinger, der Augsburger Unternehmer und Hotelier Siegfried Riegel sowie der Stahlbauunternehmer Johannes Ankner planen das Studio nach einem kurzen Umbau fortzuführen. „Die Verhandlungen waren sehr konstruktiv. Das Fitnessstudio in der Hammerschmiede verfügt über einen guten Ruf in der Branche. Wir freuen uns, unsere Mitglieder bald hier begrüßen zu können“, sagt Bob Meitinger.

Mitglieder erhalten Informationsschreiben

Die Mitgliedsverträge können im Rahmen der Investorenlösung aus rechtlichen Gründen nicht übernommen werden. Alle bisherigen Mitglieder des Bodyfeeling Fitnessstudios werden in den kommenden Tagen vom Insolvenzverwalter mit einem Schreiben informiert und können über die Weitergabe ihrer Daten entscheiden.

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 07.05.2021 09:03

zurück zur vorherigen Seite