Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Freshfields berät ZF Friedrichshafen bei Platzierung eines Green Bond

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die ZF Friedrichshafen AG bei der erfolgreichen ersten Begebung eines Green Bond im Gesamtnennbetrag von 500 Millionen Euro beraten.

Die unbesicherten und nicht-nachrangigen Schuldverschreibungen sind mit 2,0 Prozent fest verzinst und werden im Jahre 2027 zur Rückzahlung fällig. Die Erlöse aus der Emission werden im Einklang mit dem Green Finance Framework der ZF Friedrichshafen AG zur Finanzierung geeigneter umweltfreundlicher Projekte innerhalb der Unternehmensgruppe verwendet.

Das Freshfields-Team umfasste Partner Dr. Christoph L. Gleske, Principal Associate Birgit Schulz und Associate Maren Gebel (alle Corporate).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 07.05.2021 08:54

zurück zur vorherigen Seite